Poseidon

Die Wasserachterbahn „Poseidon“ (in Anlehnung an den griechischen Meeresgott Poseidon) steht im griechischen Themenbereich des Europa- Parks. Die Station bildet ein großer Tempel mit 26 massiven Säulen. Die Boote, die jeweils acht Personen fassen, durchfahren zuerst eine verfallene Stadt mit eingestürzten Häusern und Schiffswracks.
Dieser thematisierte Teil wird kurz darauf zurückgelassen und es geht auf 23 Meter Höhe. Von hier aus beinhaltet die Strecke steile Schrägkurven und verläuft unter einem Trojanischen Pferd, welches den Eingang zum Wartebereich bildet, hindurch in einen künstlichen See. Die Fahrt führt durch einen Kanal im See vorbei an einem nachgebauten griechischen Fischerdorf „Mykonos“, dann geht es auf den zweiten Lifthill, der die Passagiere auf 20 Meter Höhe transportiert.
Nach einer 180° Kurve stürzen die Boote eine steiler werdende Abfahrt hinab, durch eine mit Wassernebel gefüllte Höhle und über einen kleinen Hügel zur finalen Wasserung. Die Fahrgäste treiben nun an Fischerbooten und Stegen vorbei zur Station, wo sie auch ein Fahrtfoto kaufen können.

Thrill-Faktor:
Mindestgröße: 120 cm
Mindestalter: 6 Jahre
Höhe: 23 m
Länge: 836 m
Geschwindigkeit: 70 km/H
Kräfte: 3 g
Fahrtdauer: 5:50 Minuten
Achterbahntyp: Wasserachterbahn
Themenbereich: Griechenland
Baujahr: 2000